Die Feuerwehren Echte, Kalefeld und Northeim wurden am Freitagmorgen um 4.25 Uhr zu einem Flächenbrand alarmiert. Es sollte laut Meldung der Autobahnpolizei an der A7 Höhe Abfahrt Echte brennen. 

Die Erkundung durch die eingesetzten Kräfte an der A7-Abfahrt Echte Richtung Seesen sowie die Kontrolle der Strecken von Northeim-West bis Echte sowie von Echte bis Seesen verlief allerdings ergebnislos. Die Wehren, die mit rund 25 Kräften vor Ort waren, konnten den Einsatz um 4.50 Uhr abbrechen.