Ein kräftiges Gewitter hat Sonntagabend für Feuerwehreinsätze im Kreis Northeim gesorgt. 

Um 18.20 Uhr wurde die Feuerwehr Vogelbeck alarmiert, um ein Gebäude vor Wasser und Schlamm zu sichern.

Gegen 18.30 Uhr musste die Feuerwehr in Sülbeck ein Gebäude nach einem kalten Blitzschlag kontrollieren.

Kurz vor 19 Uhr hat ein massiver Blitzschlag in der Gemeinde Kalefeld für einen Stromausfall über mehrere Sekunden gesorgt.

Am Sonntagnachmittag waren in kurzer Zeit 17 Liter Regen in Echte gefallen. Der Deutsche Wetterdienst warnt noch bis 20 Uhr vor starkem Gewitter. Meiden Sie den Aufenthalt im Freien.