Hoch hinaus, explosiv und auch einfach mal ganz lecker: Die Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde Kalefeld haben zwölf Kindern beim Ferienpass einen Vormittag lang gezeigt, was unsere Brandschützer so alles drauf haben. Die gemeinsame Hoffnung dabei: Neuen Nachwuchs für die Kinder- und Jugendfeuerwehren finden.

Die Mädchen und Jungen haben am Samstag von 10 bis 12.30 Uhr alles über die Feuerwehr, Brandschutz und die Gefahren von Feuer gelernt. Bei einer großen Fahrzeugschau konnten die Kinder selbst einmal hinter dem Steuer der roten Autos platz nehmen, sich Atemschutzgeräte erklären lassen oder mit der Drehleiter hoch hinaus über Oldenrode fahren. In Vorführungen gab es Tipps, wie sich die Kinder verhalten müssen, wenn es tatsächlich einmal brennen sollte.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehren

Wer selbst einmal Lust hat, in eine Kinder- oder Jugendfeuerwehr hereinzuschnuppern, der findet hier alle Informationen dazu:

Jugendfeuerwehr Düderode
Ansprechpartner: Axel Schlesiger
Dienst: freitags von 17-18.30 Uhr

Jugendfeuerwehr Kalefeld
Ansprechpartner: Tobias Laue
Dienst: freitags von 17-19 Uhr

Jugendfeuerwehr Sebexen
Ansprechpartner: Erik Munzlinger
Dienst: freitags von 17-19 Uhr

Jugendfeuerwehr Echte
Ansprechpartner: Konstantin Mennecke
Dienst: freitags von 17-19 Uhr

Jugendfeuerwehr Oldenrode
Ansprechpartner: Daniel Bredthauer
Dienst: freitags von 17-19 Uhr

Kinderfeuerwehr Altämter Feuerzwerge
Ansprechpartner: Melanie Jagaschewski
Dienst: mittwochs von 17-18 Uhr