Sebexen, Dienstag, 2. Mai, zwischen 16.30 und 17.15 Uhr. Zur angegebenen Zeit stellte eine 20-jährige Fahrzeugführerin
aus Einbeck ihren VW UP ordnungsgemäß in Sebexen an der Ringstraße in Höhe des Hauses Nr. 1 am rechten Fahrbahnrand ab, um Verwandte zu besuchen.

Als sie zu ihrem Fahrzeug zurück kam, musste sie feststellen, dass ihr Kleinwagen an der hinteren linken Stoßstange offensichtlich von einem anderen Fahrzeug gestreift und beschädigt worden war. Der Unfallverursacher war weitergefahren, ohne seine Personalien zu hinterlassen, sodass die junge Frau nun auf dem  entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 800,- Euro sitzenbleibt.

Zeugen, die den Unfall vielleicht beobachtet haben und Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen könnten, werden gebeten, sich mit der
Polizei in Bad Gandersheim unter der Tel. Nr. 05382/91920-0 in Verbindung zu setzen.