Nach einer Verkehrsunfallflucht fahndet die Polizei nach einem hellen PKW, der Freitagmorgen, gegen 09.15 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Sebexen verursacht hatte. Der Fahrer bzw. die Fahrerin des Autos soll mit einer Geschwindigkeit von etwa 200 km/h die B 445 in Richtung Kalefeld befahren und trotzt Gegenverkehrs einen Opel Astra überholt haben. Beim Wiedereinscheren schnitt der Fahrer bzw. die Fahrerin des PKW den Opel, so dass die 23 jährige Fahrerin nach rechts ausweichen musste und gegen die Schutzplanke prallte. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne anzuhalten, von der Unfallstelle. Am Auto der Geschädigten entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Die Polizei Bad Gandersheim bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des entgegenkommenden PKW, sich zu melden (05382/919200).