Kalefeld. (Han) Leichte Verletzungen erlitt ein 15 jähriger Mofafahrer Mittwochfrüh in Kalefeld. Ein 83 jähriger Autofahrer aus einem Kalefelder Ortsteil hatte den Schüler, aus Echte kommend, gegen 07.45 Uhr auf der B 445 im Bereich Kalefeld überholt und dabei keinen ausreichenden Seitenabstand eingehalten, so dass er mit dem rechten Außenspiegel seines Autos den Spiegel des Mofas streifte. Dadurch kam der Schüler ins Straucheln und stürzte. Er erlitt leichte Knieverletzungen. Die Schäden am Auto und am Mofa betragen etwa 500.- Euro.