Die Freiwillige Feuerwehr – zugegeben, viel mehr als nur ein Hobby. Das, was Sie für Ihre Freizeit bei uns bekommen, hat nicht nur einen materiellen Wert von mehreren tausend Euro, sondern ist unbezahlbar: Gemeinschaft, Erfahrung, Menschenleben retten. Ihren Werdegang bestimmen Sie ganz alleine, betreut durch unser Führungspersonal. Ob Sie sich unter Atemschutz durch die Flammen ihren Weg bahnen, lieber an der Pumpe für ordentlichen Druck am Strahlrohr sorgen oder als Gruppenführer das Einsatzgeschehen selbst in die Hand nehmen – bei uns stehen die Türen für Sie offen.

Die Ausbildungszeit beträgt mindestens zwei Jahre. In der sogenannten Truppmannausbildung lernen Sie alles, was für den Feuerwehralltag bestehend aus Übungs- und Einsatzdienst notwendig ist. Die Ausbildung findet in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Bad Gandersheim, in Ausnahmefällen auch in Northeim, jeweils am Wochenende statt. Sollten Sie sich für eine weiterführende Ausbildung entscheiden, steht die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz, kurz NABK, für die Ausbildung bereit. Fünf Werktage lang sind die Trupp- und Gruppenführerlehrgänge. Ebenso gibt es dort alles zur Technischen Hilfeleistung (TH) und zur Gefahrstoffausbildung.

Haben wir Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wecken können? Dann freuen wir uns auf Sie bei einem unserer Dienstabende. Gern beantworten wir erste Fragen auch vorab – nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

Jugendfeuerwehr
„Ich werde einmal Feuerwehrmann, Polizist oder Lokführer“ – Diese beruflichen Werdegänge sind wohl Traum von jedem Kind im Kindergartenalter. Warum nicht einen davon zumindest in der Kindheit Wirklichkeit werden lassen? Bei uns kein Problem. Die Mitgliedschaft in unserer Jugendfeuerwehr ist ab dem Alter von 10 Jahren möglich, was einen früheren Besuch zum „reinschnuppern“ natürlich nicht ausschließt. Jugendfeuerwehr hat den Slogan „unsere Welt ist bunt“. Wir nehmen Kinder und Jugendliche jeglicher Nationalität oder Religion in unsere Gemeinschaft auf, schulen soziales Miteinander und die Bedeutung, anderen zu helfen. Unsere Ausbildung soll auf eine spätere Übernahme in die Reihen der Aktiven vorbereiten, ist aber nicht verpflichtend. Zu gleichen Teilen schulen wir feuerwehrtechnische Inhalte in Theorie und Praxis als auch allgemeine Jugendarbeit. Spielen, Schlittschuh laufen, kochen sind Dinge, die ebenso bei uns zur Tagesordnung gehören. Weiter ist der Umweltschutz ein großer Punkt, der alljährlich praktiziert wird. Ganz gleich ob in Form von Umwelttagen, dem Bau von Vogelhäusern oder ähnlichen Aktionen.

Der Dienst der Jugendfeuerwehr Echte findet freitags von 17 bis 19 Uhr im Feuerwehrhaus statt. Leiter der Jugendabteilung ist Jugendfeuerwehrwart Konstantin Mennecke.

Kinderfeuerwehr
In der Gemeinde Kalefeld ist zur Sicherstellung des Feuerwehrnachwuchses eine Kinderfeuerwehr eingerichtet worden. dort haben Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren die Möglichkeit, in der Brandschutzfrüherziehung Grundlagen zu erlernen, die den Umgang mit Feuer und der Ersten Hilfe schulen und prägen die sozialen Kompetenzen, die ein Feuerwehrmann und eine Feuerwehrfrau später in ihrem Alltag braucht.

Werden Sie Mitglied!

Wenn Sie Mitglied bei uns werden möchten, können Sie sich das nachfolgende Formular ausdrucken und bei uns einreichen. Das Aufnahmeformular des Fördervereins richtet sich an Personen, die in die Freiwillige Feuerwehr Echte aufgenommen werden möchten. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist mit einem gesonderten Formular möglich.

Aufnahmeantrag Förderverein

Aufnahmeantrag Jugendfeuerwehr